Am Anfang…

war ein Raum in einem wunderschönen Altbau in München in einer Gemeinschaft mit Grafikern, Künstlern und Journalisten. Die Adresse: Hausnummer 273.

Dort startete ich meine Selbstständigkeit und weil in diesem Raum vieles entstand und sich entwickelte, vom Konzeptionieren, Beraten, Schreiben und Malen, gab es für mich nur einen naheliegenden Namen für meine Unternehmung: Atelier 273. Das war 2008.

Mittlerweile sind wir weiter gezogen. Mit meiner Ausbildung zum Life & System Coach (CiP)(R) Advanced, meiner Ausbildung zum Nia-Teacher und vielen Erfahrungen und Stationen hat sich auch das Atelier 273 weiterentwickelt – zum Raum für Bewegung.